Book Catalogue

Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber ich brauche nach den (baldigen) Feiertagen immer ein bisschen Abstand zu Menschen. Allen Menschen. Deshalb werde ich mich in meinem Lesezimmer einsperren und meine Bücher endlich mal ordentlich erfassen.

Dafür benutze ich Book Catalogue, eine kostenlose App für Android-Geräte. Für iOS gibt es sie anscheinend nicht, daher dürfen iPhone-Besitzer direkt ans Ende des Beitrags springen ^^

Die weiterlesenden fragen sich eventuell grade, warum eine App? Weil es praktisch ist. Ich hatte mal angefangen, meine Bücher in Excel zu erfassen und das war eine tierische Arbeit. Wenn ich dann noch bedenke, dass ich damals nur halb so viele davon im Regal hatte – nein. Nicht noch mal.

Natürlich muss man auch mit der App alle Bücher einzeln hervorholen, aber nur um den Barcode zu scannen. Dafür braucht man zwar eine weitere App (ich benutze diesen Barcode Scanner), aber nach der Installation der beiden Apps geht alles schön schnell. Wenn Ihr W-Lan habt, ansonsten naja … lasst es lieber.

Erfassen: Ihr wählt in der App das Menü "Buch erfassen", schnappt euch einen Stapel Bücher und scannt jeweils den Barcode ein. Dazu sollte es möglichst hell sein, das vereinfacht dem Scanner die Arbeit. Anschließend zieht sich die App alle Daten zum Buch aus dem Netz, zeigt euch das Buch an und ihr müsst das hinzufügen noch bestätigen. Diese Bestätigung finde ich ein bisschen umständlich, aber vermutlich soll damit verhindert werden, dass versehentlich ein falsches Buch aufgenommen wird.

Nachbearbeiten: Ist leider gelegentlich nötig. Da die App auf (vermutlich) fast alle Bücher der Welt zugreifen kann, kommt es dann und wann zu kleineren Fehlern, bei mir wurde beispielsweise der Titel des Buches mal nicht richtig angezeigt. Über eine einfache Funktion könnt Ihr aber alle Angaben zum Buch verändern. Bewertungen und Notizen zum Buch sind auch möglich. Serien findet die App netterweise meistens selber.

Regale: In der App könnt Ihr Bücherregale anlegen. Ich habe meine z. B. nach Manga und anderen Büchern sortiert, man könnte auch nach Genres, Lieblingsbüchern usw. vorgehen. Da sind Euch keine Grenzen gesetzt und alle Bücher können mehreren Regalen zugeordnet werden. Innerhalb der Regale könnt Ihr Eure Bücher nach Autor, Genre, Serie, Veröffentlichungsdatum und vielem anderen sortieren. Sehr praktisch: Wenn Ihr in einem Regal seid und dann Bücher hinzufügt, landen die automatisch in diesem Regal. So erspart Ihr Euch die Nachbearbeitung.

Daten sichern: Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann die Bücher in ein Archiv sichern, sich als csv-Datei per Mail schicken lassen oder die Bücher in Goodreads exportieren. Das sollte man auch regelmäßig machen, damit einem nicht alle Daten verloren gehen, wenn das Handy mal spinnt.

Also, hier noch einmal zusammengefasst, wie Ihr vorgehen solltet, wenn Ihr Eure Bücher mit der App erfassen und verwalten wollt:

  1. Book Catalogue runterladen
  2. Barcode Scanner runterladen
  3. Regale in der App festlegen (VOR dem Erfassen, das erspart nachher Arbeit)
  4. Bücher nach diesen Regalen unterteilt erfassen (in die jeweiligen Regale hinein)
  5. Kontrollieren und Nachbearbeiten
  6. Daten sichern

Viel Spaß damit! Ich gebe dann zwischen den Feiertagen mal Bescheid, wie weit ich mit meiner eigenen Erfassung bin.

Wer eine andere App empfehlen kann, gerne auch iOS, dann immer her damit. Ich probiere die dann aus und berichte von meinen Erfahrungen.